Binäre Optionen – Der Aktienhandel für Jedermann

Mai 22, 2013 1 Kommentar 

Viele Leute würden sicherlich gerne in den Aktienhandel einsteigen, doch dieser scheint ihnen oft zu komplex und kompliziert zu sein. Sie haben oftmals nicht die Zeit oder Lust, sich mit den Zusammenhängen an der Börse zu beschäftigen. Wer jedoch ohne großen Aufwand in den Borsenhandel einsteigen will, sind sogenannte Binäre Optionen vielleicht genau die richtige Lösung.

Das Prinzip des Handels mit Binären Optionen ist schnell erklärt: Man kann auf zwei Szenarien Geld setzen, nämlich auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs einer bestimmten Aktie. Zudem kann, je nach Brokersoftware (hierzu gleich mehr), auch auf Indizes, Wechselkurse diverser Währungen oder den Wert verschiedener Waren wie beispielweise Öl oder Gold, gewettet werden.

Der Handel wird meist von zuhause aus am Rechner betrieben. Hierzu erstellt man seinen persönlichen Account bei einem Onlinebroker, der Binäre Optionen anbietet. Beispiele hierfür, welche oft genutzt werden, sind anyoption oder Banc de swiss. Hat der angehende Händler sich dort registriert, so muss er nur noch Geld auf seinen Online Account überweisen und kann anschließend sofort mit dem Handel beginnen.

investing

Bild von PocketAces (stock.xchng)

Die genannten Onlinebroker sind meist sehr übersichtlich gestaltet, so dass dem Händler auf den ersten Blick mehrere Möglichkeiten geboten werden, auf die er sein Geld setzen kann. Wettet er richtig, so bekommt er meist 150-180 % seines Einsatzes zurück. Bei einer Wette im Wert von 100 Euro bedeutet dies einen Gewinn von bis zu 80 Euro. Verliert er, so ist er logischerweise seinen Einsatz los. Der Zeitraum, auf den sich eine Wette bezieht, ist meist eher kurz gehalten, das heist oft weniger als eine halbe Stunde.

Wer bei diesem Prinzip an ein Glückspiel wie Sportwetten oder ähnlichem denkt, der liegt jedoch eindeutig falsch. Durch eine genaue Beobachtung der jeweiligen Kurse können so schnell und einfach große Gewinne erwirtschaftet werden. Wer sich nicht nur auf sein Glück, seinen Instinkt bzw. seine kurzfristigen Beobachtungen verlassen will, der sollte die Langzeitkurse seiner ausgewählten Aktie analysieren. Hierbei loht es sich, andere Charts als die des verwendeten Brokers zu betrachten, um Differenzen der Kurse zu erkennen. Wem das nicht genügt, der kann selbstverständlich Hilfsprogramme verwenden, die dann die diversen Charts analysieren und dem Händler so Empfehlungen bezüglich der zukünftigen Kursentwicklung geben.

Wie man sieht, ist der Handel mit Binären Optionen für Jedermann schnell und vermeintlich einfach durchzuführen, wer allerdings große Gewinne damit erwirtschaften will, der sollte sich, ähnlich wie beim traditionellen Aktienhandel, mit den oft sehr komplexen Zusammenhängen der Börse beschäftigen.

Bewertung

VerbesserungsfähigOkGute InfoHat geholfenSehr hilfreich (Bewerte diesen Artikel als Erster)
Loading...Loading...

Hat dir der Artikel geholfen? Danke für einen Klick:

Kommentare

Eine Antwort zu “Binäre Optionen – Der Aktienhandel für Jedermann”
  1. Mit dem letztne Satz hast du sicherlich recht, denn nur wer wirklich die Zusammenhänge begreift und völlig emotionslos handelt, der kann mit diesem Geschäft langfristig Gewinne einfahre. Zu hast zwar recht, dass es nur zwei Szenarien gibt, aber in Wirklichkeit werden deutlich mehr angeboten.

Was meinst du dazu? Gib deinen Kommentar ab: