City BKK

Juni 13, 2011 Kommentiere 

Nun ist es amtlich: Eine der großen Betriebskrankenkassen, die City BKK ist insolvent.
Die komplette Krankenkasse City BKK wird zum 1.7.2011 geschlossen.

Was passiert mit den Mitgliedern?

Die City BKK hatte immerhin ca. 150.000 Mitglieder.

Bist du bei der City BKK pflichtversichert?

Dann kannst du etwas aufatmen, denn du – und deine beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen – können noch bis zum 14.7.2011 in eine andere gesetzliche Krankenkasse deiner Wahl wechseln. Der Wechsel geschieht rückwirkend zum 1.7.2011.
Alle Ansprüche an die Krankenkasse werden von der City BKK bis zum 30.6.2011 getragen.

Aber du musst aktiv werden:

  • Suche dir eine neue gesetzliche Krankenkasse aus.
  • Eine Kündigung bei der City BKK ist natürlich unnötig.
  • Eine Kündigungsbestätigung benötigst du nicht von der City BKK. Du musst nur bei deiner neuen Krankenkasse den Brief von der City BKK einreichen.
  • Beim Arbeitgeber die neue Krankenkasse angeben.

Bist du bei der City BKK freiwillig gesetzlich versichert?

Alle Mitglieder mit einem Verdienst über der Versicherungspflichtgrenze (49.500 EUR / Jahr) sind freiwillig versichert.
Diese Mitglieder (inkl. der beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen) können bis zum 30.9.2011 die Krankenkasse wechseln.

Nach der Frist bist du nicht mehr krankenversichert: Also, unbedingt jetzt wechseln!

Vergleich der Privaten Krankenversicherungen Für dich ist jetzt ein guter Zeitpunkt nochmal zu überlegen, ob deine freiwillige Krankenversicherung in der gesetzlichen Krankenkasse Sinn macht.
Möglicherweise bist du privat krankenversichert besser dran?
Mache einfach mal einen unverbindlichen Vergleich der Privaten Krankenversicherungen
.

Bewertung

VerbesserungsfähigOkGute InfoHat geholfenSehr hilfreich (Bewerte diesen Artikel als Erster)
Loading...Loading...

Hat dir der Artikel geholfen? Danke für einen Klick: