Millionen Deutsche kämpfen gegen Überschuldung

November 17, 2009 Kommentiere 

Auf SPIEGEL ONLINE wird über den aktuellen Schuldenreport für Deutschland berichtet. Dort heißt es u.a.:

“Die Verbraucher mit dem niedrigsten Einkommen bezahlen die höchsten Zinsen”[…] […] Bei Zahlungsschwierigkeiten würden den Betroffenen oft überteuerte Umschuldungen angeboten, die sie noch tiefer in das Schuldenkarussell treiben,[…]
(Quelle SPIEGEL ONLINE: Krisenreport: Millionen Deutsche kämpfen gegen Überschuldung)

Eine ziemliche Ungeheuerlichkeit. Aber ich denke, das Problem ist viel weitreichender. Nur die Verbraucher mit Zahlungsschwierigkeiten leiden besonders unter überteuerten “Produkten”. Betroffen sind aber alle Verbraucher.

Prinzipiell sind doch die Banken, Versicherungs- oder Finanzberater keine Sozialarbeiter. Sie arbeiten für eine Bank, Versicherung und/oder eine Provision. Dementsprechend sind die individuellen Lösungen nicht nur auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt, sondern auch mehr oder weniger auf den Vermittler.

Ich nehme mich da nicht aus. Gerne dürft ihr über Vergleiche-deine-Versicherung auch Versicherungen vergleichen und auch abschließen (dafür bekomme ich dann Provision, allerdings unabhängig von der Versicherung oder dem Anbieter) ;-)

All Diejenigen, die nicht überschuldet sind, können selbst entscheiden ob sie sich eigenständig informieren oder beraten lassen. Je mehr man in Schwierigkeiten kommt, umso mehr ist man wohl auch auf “professionelle” Hilfe angewiesen. Dass man dabei noch über den Tisch gezogen wird, ist eine Sauerei, aber nicht überraschend.

Also: lieber rechtzeitig aktiv selbst und möglichst unabhängig informieren!

Bewertung

VerbesserungsfähigOkGute InfoHat geholfenSehr hilfreich (Bewerte diesen Artikel als Erster)
Loading...Loading...

Hat dir der Artikel geholfen? Danke für einen Klick: