Die Betriebshaftpflichtversicherung als wichtige Absicherung für Unternehmen

Oktober 18, 2011 Kommentiere 

Wie Privatpersonen können sich Unternehmen mit Versicherungen gegen verschiedene Risiken absichern. Die Versicherungen, die von Seiten der Betriebe in Anspruch genommen werden, richten sich zum einen nach den Bereichen, in denen Aktivitäten vorgenommen werden und zum anderen oft auch nach der Größe. Eine wichtige Position im Bereich der Unternehmensversicherungen nimmt heute die Betriebshaftpflichtversicherung ein. Sie hat
in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen können und ist heute in den meisten Unternehmen vorhanden. Bei der Betriebshaftpflichtversicherung handelt es sich im Wesentlichen um eine besondere Form der Haftpflichtversicherung. Sie wird jedoch ausschließlich für Unternehmen angeboten. Darüber hinaus kann sie auch von Freiberuflern und Selbständigen genutzt werden.
Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung – Wussten Sie das Sie Millionär sind?

September 28, 2011 Kommentiere 

Rechnen Sie mal Ihr Einkommen hoch. Wieviele Jahre haben Sie noch bis zur Rente? Wieviel verdienen Sie momentan? Glückwunsch zum Millionär.

Berufsunfähigkeit! Das passiert doch nie!

Im Laufe seines Arbeitslebens wird jeder vierte Arbeitnehmer berufsunfähig. Eine Berufsunfähigkeit entsteht meist durch Krankheiten und nur sehr selten durch einen Unfall. Mittlerweile sind psychische Krankheiten extrem auf dem Vormarsch und haben Krankheiten des Skeletts und der Muskeln als Spitzenreiter abgelöst. Aus diesem Grund sind kaufmännisch Tätige genauso gefährdet wie körperlich Arbeitende.

Es gibt doch Geld vom Staat

Weiterlesen

Private Krankenversicherung für Studenten – Was muss beachtet werden?

September 26, 2011 Kommentiere 

Spätestens nach dem Abitur stellt sich für angehende Studenten die Frage nach einer Krankenversicherung. In den gesetzlichen Krankenversicherungen bleiben Kinder nur bis zum 25. Lebensjahr über die Familienversicherung krankenversichert. Auch Studenten, die mehr als 400 Euro pro Monat verdienen, müssen sich selbst versichern. Private Krankenversicherungen bieten häufig bessere und umfangreichere Leistungen an, aber sind deshalb auch die Beiträge höher?

Die Kosten einer privaten Krankenversicherung

Im Gegenteil, die Beiträge für die private Krankenversicherung Studenten sind meistens günstiger als eine gesetzliche Absicherung. Studenten, die das 13. Fachsemester überschritten haben oder das 30. Lebensjahr erreicht haben, zahlen durchschnittlich 135 Euro monatlich, wenn sie gesetzlich versichert sind. Weiterlesen

Autoversicherung – Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko?

Juli 4, 2011 Kommentiere 

Die Autoversicherung ist die Versicherung, auf die man als Autofahrer bzw. -halter nicht verzichten kann und auch nicht sollte. Die Absicherung gliedert sich jedoch in drei Bereiche:

  • Haftpflichtversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • Vollkaskoversicherung

Allgemein werden unter dem Begriff Autoversicherung die oben genannten Versicherungen zusammengefasst. Die Haftpflichtversicherung ist sozusagen die Grundausstattung der Autoversicherung und gesetzlich vorgeschrieben. Weiterlesen

City BKK

Juni 13, 2011 Kommentiere 

Nun ist es amtlich: Eine der großen Betriebskrankenkassen, die City BKK ist insolvent.
Die komplette Krankenkasse City BKK wird zum 1.7.2011 geschlossen.

Was passiert mit den Mitgliedern?

Die City BKK hatte immerhin ca. 150.000 Mitglieder.

Bist du bei der City BKK pflichtversichert?

Dann kannst du etwas aufatmen, denn du – und deine beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen – können noch bis zum 14.7.2011 in eine andere gesetzliche Krankenkasse deiner Wahl wechseln. Der Wechsel geschieht rückwirkend zum 1.7.2011.
Alle Ansprüche an die Krankenkasse werden von der City BKK bis zum 30.6.2011 getragen.

Aber du musst aktiv werden: Weiterlesen

Warum Versicherungen nicht zahlen

Juni 9, 2011 1 Kommentar 

Versicherungen sind eigentlich dazu da, um im Schadensfall die entstandenen Kosten zu übernehmen. Allerdings haben die Versicherungen tausende Gründe gefunden, warum sie diese Schäden nicht aufkommen müssen.

Für den Versicherten ist es deshalb von Vorteil, wenn er die wichtigsten dieser Gründe kennt, damit die Versicherung auch die Schäden abdeckt.

Wichtig ist es, dass man seine Prämie immer rechtzeitig zahlt. Wird diese nämlich nicht rechtzeitig vom Versicherungsnehmer beglichen, kann die Versicherung vom Vertrag zurücktreten und muss somit im Schadensfall nicht zahlen. Die sicherste Methode hier ist die Bezahlung der Prämien per Bankeinzug. Somit kann die Bezahlung nicht vergessen werden und der Versicherungsschutz bleibt bestehen.
Weiterlesen

Die drei besten privaten Krankenversicherungen

Mai 4, 2011 5 Kommentare 

Das DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität) hat die Services und die Leistungen der privaten Krankenversicherer in einer großen Studie untersucht.

Die Bewertungen der einzelnen Produkte der verschiedenen Krankenversicherungen wurde vom Ratingunternehmen Franke und Bornberg durchgeführt. Hierbei wurden Qualität und Kosten der Tarife bewertet.

Für die Produkte gab es eine breite Bewertungsbandbreite von “Hervorragend” bis “Schwach”.

Und auch beim Servicebereich scheint es wohl zu schwächeln. Die Branche erhielt insgesamt nur ein “befriedigend”.

Die Top Drei der PKV sind:

  1. Barmenia
  2. Münchener Verein
  3. Deutscher Ring

Weitere Details zur Studie und die Liste der Top 20 der PKV gibt es auf der Seite des DISQ.

PS: Zumindest den Platz 3 kann ich von der Position her bestätigen. Ich bin beim Deutschen Ring versichert und sehr zufrieden mit Preis und Leistung.

Wo bist du krankenversichert?
Ist die Leistung ok?

AWD und Finanzberatung

März 17, 2011 1 Kommentar 

Ich will nicht immer in die gleiche Scharte hauen. Aber der Ruf der Versicherungs- und Finanzberater ist wohl nicht umsonst so schlecht.

Wie gerade aktuell in der Presse breitgetreten wird (z.B. bei Finanzen.net) scheint “der AWD” seine Kunden in Bezug auf Anlageformen nicht ganz vollständig beraten zu haben (vor allem in Hinsicht auf das Risiko).
Grundsätzlich ist dies natürlich nicht “der AWD”, sondern vor allem auch immer der persönliche Berater.

Vor vielen Jahren habe ich mich von MLP in Bezug auf die Private Krankenversicherung beraten lassen.
Auch hier scheint es mir, als wäre die Berater-Provision wichtiger gewesen als die passende Krankenversicherung für mich als Kunden.
Denn die abgeschlossene Private Krankenversicherung (“ein ganz neuer und total toller Tarif”) hat in den nächsten Jahren den Beitrag erhöht als gäbe es kein Morgen mehr.

Ach ja und wer eine Private Krankenversicherung abschließen oder wechseln möchte, der vergleicht besser selbst! Hier geht’s direkt zum Online-Vergleich!

Bei mir steht natürlich auch der Provisionsgedanke im Vordergrund. Aber ich bekomme unabhängig von der Krankenkasse und vom Tarif die gleiche Provision :-)

Wie immer möchte ich hier nochmal betonen: Augen auf beim Versicherungskauf!

Lasst euch beraten, aber lasst euch nicht das Denken abnehmen!

Seid ihr auch schon auf irgendeine Masche reingefallen?

Die Rechtsschutzversicherung: Besser mit!

Februar 18, 2011 Kommentiere 

Egal was – für alles im Leben gibt es Experten. Doch da gute Leistung nicht umsonst ist, kosten die Dienste eines Fachmannes ihr Geld. Eine Rechtsschutzversicherung garantiert, dass man im Fall der Fälle den Experten an seiner Seite hat und nicht aus Kostengründen klein beigeben muss.

Weiterlesen

Der optimale Risikoschutz

Februar 7, 2011 1 Kommentar 

Die Stiftung Warentest hat ein umfangreiches Special zum Thema Versicherungen herausgegeben.
Viele Tabellen und Informationen sind frei unter dem genannten Link verfügbar.
Für alle Menschen, die Versicherungen benötigen :-) wieder eine gute Möglichkeit sich ein wenig fortzubilden.

Besonders interessant finde ich die Tabelle über wichtige und unwichtige Versicherungen.
Als unbedingt notwendig (****) sind hier nur:

genannt.

Ansonsten gilt, wie gehabt, vor dem Abschluss von Versicherungen: Unbedingt informieren!

« Vorige SeiteNächste Seite »