“Phishing”-Attacke bei Rentenversicherung

März 9, 2010 1 Kommentar 

Wie verschiedentlich berichtet, versuchen mal wieder Betrüger an persönliche Adress- und Bankdaten heranzukommen.

In diesem Fall nicht über gefälschte Websites, sondern auf herkömmlichem Wege über Briefe (ja, diese Dinger auf Papier in einem Umschlag :-))

Offensichtlich wurden massenhaft Schreiben mit dem Betreff: “Überprüfung Versicherungskonto” versendet, die den Empfänger auffordern seine aktualisierten persönlichen Daten zu faxen.

Also, bitte aufpassen und faxt nicht einfach eure persönlichen Daten (auch nicht an die Deutsche Rentenversicherung bzw. an deren “Fake”).

Referenzen

Bewertung

VerbesserungsfähigOkGute InfoHat geholfenSehr hilfreich (Bewerte diesen Artikel als Erster)
Loading...Loading...

Hat dir der Artikel geholfen? Danke für einen Klick:

Kommentare

Eine Antwort zu ““Phishing”-Attacke bei Rentenversicherung”

    Trackbacks

    Was sagen Andere über diesen Beitrag ...
    1. “Phishing”-Attacke bei Rentenversicherung http://goo.gl/fb/zyJT #verschiedenes #versicherungallgemein