Schweinegrippe Impfung

August 4, 2009 Kommentiere 

Wer gesetzlich versichert ist, hat es im Falle der Schweinegrippe-Impfung gut. Denn die zahlt die Versicherung. Bzw. die gesetzlichen Krankenversicherungen versuchen aktuell sich das Geld vom Bund oder den Ländern wieder zu holen.

Die privaten Krankenversicherungen beteiligen sich ebenfalls an den Kosten entsprechend ihrem Versicherungsanteil an der Finanzierung.

Bevor aber alle losrennen und sich impfen lassen, es gibt auch Nebenwirkungen.

Nachtrag vom 06.08.2009: Offensichtlich scheint hier das letzte Wort noch nicht gesprochen (Schweinegrippe-Streit auf Spiegel-Online)

Nachtrag vom 26.08.2009: Na, das hat sich doch zu einem ausgesprochenen Sommerloch-Thema entwickelt. Lt. Gesundheit, Medizin und Fitness müssen sich nur noch Bund und Länder über die Kostenaufteilung klar werden. Immerhin geht die Diskussion nicht darum, ob Sie dem Patienten (zumindest nicht direkt) aufgebürdet werden.

Bewertung

VerbesserungsfähigOkGute InfoHat geholfenSehr hilfreich (Bewerte diesen Artikel als Erster)
Loading...Loading...

Hat dir der Artikel geholfen? Danke für einen Klick: