Versicherungsmakler sind immer noch unbeliebt

September 27, 2010 1 Kommentar 

Gestern abend wurde die Top Ten der unbeliebtesten Berufe sogar im Fernsehen auf Kabel 1 in “Abenteuer Leben” dargestellt.
Offensichtlich lag dort die gleiche Liste zugrunde, die ich hier schon mal erwähnt hatte.

Auf Platz 1 liegt nach wie vor der Versicherungsvertreter mit 45 Prozent (noch vor dem Politiker auf Platz 2).
Und wenn ich mir die Aussage des Bund der Versicherten anschaue, dass die meisten Versicherten nicht optimal versichert sind und für Policen zu viel zahlen, dann wundert mich nicht, dass man den Versicherungsmaklern noch weniger Vertrauen als den Politikern entgegen bringt.

Mittlerweile hat sich offensichtlich der Eindruck durchgesetzt, dass nicht das Wohl des Klienten, sondern der Blick auf die eigene Provision die Empfehlungen der Versicherungsvertreter bestimmen.
Ich kann das gut nachvollziehen (hat doch dieser Frust dazu geführt dieses Blog zu führen).

Nicht immer sind jedoch Versicherungsvertreter zu vermeiden. Aber wenn man sich beraten lässt, dann sollte man sich bereits im Vorfeld gut informiert haben, damit man nicht auf alle Aussagen reinfällt.

Berater finden

März 4, 2010 2 Kommentare 

Ein Grundproblem, was auch diese Seite initial ausgelöst hat, ist das mangelnde Vertrauen in Versicherungs- bzw. Finanzberater.

Tut mir wirklich leid, aber mir ist noch kein Berater untergekommen, der nicht auch seine Provision im Blick gehabt hätte (was ich aber keinem vorwerfen möchte).

Allerdings fehlt mir eine Beratung, die rein auf meine Vorteile zugeschnitten ist. Eine derartige Beratung kann logischerweise nicht umsonst durchgeführt werden, denn irgendwie muss sich ein Berater (wenn nicht über Provisionen) auch sein täglich Brot verdienen.

Wer auf der Suche nach einem Finanzberater ist, wird vielleicht über die neue Website “WhoFinance” fündig.

Habt ihr dort einen Berater gefunden? Schreibt doch einen Kommentar.

Die kuriosesten Versicherungen

Februar 3, 2010 2 Kommentare 

Die Frankfurter Rundschau hat die 12 kuriosesten Versicherungen aufgelistet.

Lesenswert und sehr witzig … was es so alles gibt.

Eine Versicherung gegen hohe Benzinpreise würde ich mir sogar noch überlegen. Aber noch besser würde mir eine Versicherung gegen unsinnige oder überflüssige Versicherungen gefallen. Kennt die jemand?

Sparen durch Optimierung der Versicherungen

Januar 26, 2010 1 Kommentar 

Lt.  Presseportal wollen 41 Prozent der Bundesbürger dieses Jahr an ihren Versicherungen sparen.

Oder wie es im Presseportal heißt: “optimieren” :-)

Besonders schön finde ich auch den Satz: “[…]Für viele Bundesbürger bleibt das Thema Finanzen im Jahr 2010 eine Herausforderung.[…]”

Dem kann ich mich nur anschließen. Das Thema Versicherungen und Finanzen ist eine echte Herausforderung. Aber was bleibt uns “Normalsterblichen” anderes übrig als uns dem Thema zu stellen. Ich jedenfalls bringe Ordnung in meine Versicherungen. Mit der KFZ-Versicherung habe ich bereits angefangen. Als nächstes kommt die Wohngebäude- und die Hausrat-Versicherung an die Reihe.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Kannst du Geld von deiner Versicherung zurückfordern?

Januar 24, 2010 1 Kommentar 

Hast du bei deinen Versicherungen (außer Krankenversicherung) eine monatliche Zahlungsweise veranschlagt?

Dann kannst du möglicherweise Geld von deiner Versicherung zurückfordern.

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Versicherung bei Ratenzahlungszuschlägen der effektive Jahreszins angegeben werden muss. Ist dies nicht der Fall, gilt ein Effektivzins von 4%.

Solltest du mehr als 4% zahlen, kannst du den Vertrag widerrufen oder dir die zuviel gezahlten Beiträge zurückfordern. Ein Musterschreiben dafür gibt es bei der Verbraucherzentrale Hamburg (s. Quelle).

Da ich grundsätzlich die jährliche Zahlungsweise bevorzuge, genau wegen der horrenden Zuschläge bei monatlicher Zahlungsweise, bin ich glücklicherweise nicht betroffen.

Wie geht es dir?

Sollte sich deine Versicherung wehren, solltest du auch diesen Bericht lesen.

Quellen: